Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien und an der Akademie der bildenden Künste Wien. Arbeitet als Filmemacher und Workshopleiter zu gendersensibler Bubenarbeit sowie Film. Experte in feministischen Theorien und Männlichkeiten.

1994-1998    Universität für angewandte Kunst, Wien
1998-2001    Akademie der bildenden Künste, Wien

seit 2008     Vorstandsmitglied von POIKA – Verein für gendersensible Bubenarbeit in Erziehung und Unterricht

seit 2011     Vorstandsmitglied von EXIT – Verein zur Bekämpfung des Menschenhandels von Afrika nach Europa

seit 2011     Ausbildung “Gender & Diversity Kompetenz” zum Gender Berater

seit 2012    Ausbildung zum Psychotherapeuten

2011    Fertigstellung des Dokumentarfilmes “Are we Aware” 25min
2010    Lektor an der Technischen Universität Wien, Wien
2008    DIAGONALE Filmpreis für den besten Kurzdokumentar oder Kurzspielfilm
______Fertigstellung des Dokumentarfilmes „Live Safely in Europe“ 52min

2007    Förderpreis für zeitgenössische Kunst des Landes Tirol
______Fertigstellung des Dokumentarfilmes „Konturen einer Heimat“ 65min

2006    Fertigstellung des Dokumentarfilmes „CSR Versprechen Verantwortung“ 52min
2004    Österreichisches Staatsstipendium für bildende Kunst
2001     Preis der  “Emanuel und Sofie Fohn“ Stiftung für das Projekt “Utopia Travel”
1998     Preis der “Emanuel und Sofie Fohn“ Stiftung für das Projekt
“In front of – projection inside”

Festivals / Screenings / Projekte:

2009    „LiveSafelyinEurope“
-    “Das Ganze und seine Gegenteile” K.U.L.M Akademie, Kurator Robert Menasse, Rohrbach- Österreich
-    Horizonte Bruneck, Bruneck – Italien
-     “ANTIPODIUM”, Palais Turn&Taxis, Bregenz – Österreich
-    Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn – Österreich
-    „Superheroes. Kinder-Träume“ Screening im Gefängnis, Kaltern – Italien
-    Globale Filmfestival, Marburg – Deutschland
-    Globale Filmfestival, Gießen – Deutschland
-    Globale Filmfestival, Warschau – Polen
-    Subversivmesse, Linz – Österreich
“CSR Versprechen Verantwortung”
-    Forum Stadtpark, Graz – Österreich

2008    „LiveSafelyinEurope“
-    DIAGONALE, – Festival des Österreichischen Films, Graz – Österreich
-    “about: safety scaffold” :emyt, Berlin – Deutschland
-    Babylon Kino, Berlin – Deutschland
“The Bag” (Danesch/Rych)
-    “Other than Yourself – An Investigation between Inner and Outer Space”, –
TB-A21 Thyssen Bornemisza Art Contemporary, Wien – Österreich
“CSR Versprechen Verantwortung”
-    Filmforum NRW Museum Ludwig, Köln, Deutschland

2007    „LiveSafelyinEurope“
-    “exklusiv” Kunstpavillon, Innsbruck – Österreich
-    Universität Paris 1 Pantheon – Sorbonne, Paris – Frankreich
“CSR Versprechen Verantwortung“
-    Platforma Video 7, Athen – Griechenland
-    DokMa 07 – Film Festival, Maribor – Slowenien
-    KiG! & Doku Graz, Graz – Österreich
-    Schikaneder Kino, Wien – Österreich
-    Globale 07 – Film Festival, Berlin – Deutschland
-    Underdog Filmfest, Wien – Österreich
-    The Red House, Sofia – Bulgarien
-    DIAGONALE – Festival des Österreichischen Films, Graz – Österreich
“Utopia Travel” Globale 07, Berlin – Deutschland

2006    „Minority Logbox“ (Danesch/ Rych) im Rahmen des Projektes “KÜBA – Journey Against the Current“ (T-B A21 Thyssen Bornemisza Art Contemporary)
-    Canetti Haus, Ruse, Bulgarien
-    Museum of Contemporary Art, Novi Sad – Serbien
-    Vukovar City Museum, Vukovar – Kroatien
-    Ethnographic Museum, Budapest – Ungarn
-    TRANZIT, Bratislava – Slowakei
-    Nestroyhof, Wien – Österreich
“CSR Versprechen Verantwortung“
-    3 Screens Film Festival, New Delhi – India
-    OKTO TV, Vienna – Austria
-    Goatmilk Festival – Bulgarien
-    Normale 06 @ Enlazando Alternativas 2, Wien – Österreich
-    Green Wave – 21st Century  European Enviromental Festival” Dolna Banya – Bulgarien
“It is hard to touch the real” Grazer Kunstverein, Graz – Österreich
“Economy Class” Alliance Francaise, Nairobi – Kenia

2005    “Utopie Freiheit“ Kunsthalle Exnergasse, Wien – Österreich
“Rellye Bar“ Forum Stadtpark, Graz – Österreich
2004    “DEAF04 V2“ Dutch Electronic Art Festival, Rotterdam – Niederlande
“Hilchot Shchenim/B” The Israeli Center for Digital Art, Holon – Israel
“living room“ Soho in Ottakring, Wien – Österreich
“it is hard to touch the real 2nd Videofestival” – Kunstverein, München – Deutschland
“Fly Utopia” Transmediale, Berlin – Deutschland

2003    “Bandits mages – Festival des arts multi-media”, Bourges – Frankreich
„Bordephonics” Live Webradio
2002    “Erfrischungen“ – Kunstpavillon, Innsbruck – Österreich
“Sonderschau“ Art, Innsbruck – Österreich
“Return to Sender” – Soho in Ottakring, Wien – Österreich
2001    “collabor.at“ – Futuregarden, Wien – Österreich
2000     “transpackaging“ – Minoriten Gallerie, Graz – Österreich
1999      “Kunst auf der Baustelle/Modebus >>time scan 1<<” Museumsquartier MQ, Wien – Österreich
1998    “Parkplatz“ – Generali Foundation Vitrine, Wien – Österreich

”Cold Front” – Kicks and Bricks, Wien – Österreich
1997      “Tag ein”,Frankfurt am Main – Deutschland
“ECHO“ Intervention – KG Pembaur, Innsbruck – Österreich
1996     “mmh … so good!” Danesch/ Pozzato/ Rych – Siebenkapellenareal, Innsbruck – Österreich

 

Lectures / Workshops und Lehre:

2011     “Mein erster Spielfilm“ Workshop zum Thema Spielfilm, Art Didacta, Innsbruck, Tirol
2010     “Semiotik in der Kunst“ Lehrveranstaltung an der TU Wien, Abteilung für Kunst und Gestaltung
2009     “Gendersensible Bubenarbeit“ Workshops zu Geschlechterrollenbilder an diversen Wiener Schulen
2008     “Deep in the Jungle – Entwicklungspolitischer Grundkurs“ Workshop – Enchada, Ktis – Tschechien
2007    “net.culture“ – Akademie der bildenden Künste, Wien – Österreich
“HOW FAR CAN I GO?“ Workshop – Technische Universität, Wien – Österreich
„Segragation – Grenze – Limitation – Disziplin – Kontrolle – Borderphobia – Borderphilia – Agoraphobia – Xenophobia” Screening / Lecture – Technische Universität, Wien – Österreich
„CSR Versprechen Verantwortung” im Rahmen von “Global Studies – Vergleichende Unternehmenskultur und Wirtschaftsethik” Screening / Lecture, Universität Graz, Graz – Austria

2006    “Smooth Gentrification“ – Akademie der bildenden Künste, Wien – Österreich
“Utopia Travel“ „CHAMP“ – Supercamp Projekt, Nomad Theatre, Wien – Österreich
2004     “Utopia Travel“ Screening / Lecture, Transmediale 04 – Fly Utopia” Haus der Kulturen der Welt, Berlin – Deutschland
“Utopia Travel” Screening / Lecture, Medienhaus Hannover, Deutschland
2003     “Documentary Activism film and video” – Ècole nationale des beau – arts, Bourges – Frankreich
2002     “Cultural / political content in film and video“ Workshop – Higher Institute of Cinema, Kairo – Ägypten

Publikationen (Auswahl):
Diagonale Materialien Interview von Georg Wasner, März 2007 “Floskelhaftes unterschiedlich eloquent gesagt”
Thyssen Bornemisza Art Contemporary Publishing – Küba: Journey Against the Current, Marina Grzininc „Minorities and the Other within (the New) Europe“
Springerin, Band X Heft 4–2004, Gregor Jansen “Offene Systeme, affektive Turbulenzen, lokale Gefühle”
Monika Mokre “Politische Kunst zwischen Autonomie und Relevanz“
“Feelings are always local” V2_Publishing/ Nai Publishers “Connective cartographies…”
Revue Esse, Autum 2005 “Utopie et dystopie”
Revue Esse, Autum 2004 “Du commentaire social”

Kunstforum, Band 156, August-October 2001 – Dieter Buchhart “Das Experiment – Ein Zwischenresümee”
Secession Publishing – “Rirkrit Tiravanija”  p.64 and p.88
Secession Publishing – “das Experiment 3 – Utopia Travel”

Autor in Publikationen (Auswahl):
„Lay Lady Lay ohne Bühne keine Rosen“ Text zur Ausstellung und Interview mit Oliver Ressler, WUK – Info Intern
„Ein Mal Grenze und zurück“ Südwind Magazin, 2007, Nr. 7-8
„How I Learned to Overcome my fear…and started to Love Matroschka island“, Art in Migration
„Konturen einer Heimat / Esboços de uma patria / Outlines of a Homeland”, Art in Migration
“Soho in Ottakring“ Gentrification und die Position des Künstlers in diesem Kontext, WUK – Info Intern
“Six degrees of separation“ über die Ausstellung – über die Arbeiten von Paul Horn and Harald Hund, WUK – Info Intern
“Pro Film ein wichtiger Ort im WUK” über Profilm, Kenan Kilic und seine Filme, WUK – Info Intern
„Live Safely in Europe“ Publikation zum gleichnamigen Projekt und Film